Terminal Time Tracking

Veröffentlich am 2019-10-10 by Malte

Wie einige von euch wissen, bin ich ein großer Fan von Terminal Anwendungen. Ich brauche eigentlich nich ein GUI und ich liebe simple und leichte Anwendungen.

Jetzt habe ich einen Time Tracker gesucht. Ich brauchte was, um die Zeit zu erfassen für Projekte. Dazu wollte ich keine Webanwendung nutzen oder mein Handy, sondern richtig das Terminl.

Erst hatte ich kurz überlegt selbst eine Anwendung zu schreiben, habe dann aber das perfekte Tool für mich gefunden.

ti - A silly simple time tracker

ti ist eine kleine Anwendung die in Python geschrieben wurde. Ursprünglich, hat der Entwickler dieses als Bash Programm entwickelt, es dann in Python komplett neu geschrieben.

Installation

ti kann direkt mit pip3 installiert werden:

pip3 install ti

Benutzung

Die Benutzung von ti ist ziemlich einfach: Ein

ti on my-project

startet den Tracker für das Projekt my-project. Und ein

ti fin

bendet den Tracker. Mit dem Befehl

ti status

kann man sich Informationen für den aktuell laufenden Tracker anzeigen lassen. Zusätzlich dazu kann man mit dem Befehl

ti l

Sich alle beendeten Tracker anzeigen lassen. Diese werden in eine JSON Datei ~/.ti-sheet gespeichert.

Besondere Befehle

ti hat ein paar wunderbare Funktionen. Unter anderem ist es euch sicherlich auch schon mal passiert, dass ihr mit der Arbeit an einem Projekt begonnen habt, aber vergessen habt den Tracker zu starten. Kein Problem mit ti einfach den Tracker nachträglich starten mit dem eigentlichen Startzeitpunkt:

ti on my-project 30mins ago

Natürlich geht es auch beim Beenden des Trackers:

ti fin 30 minutes ago

Weitere Informationen könnt ihr auf der Projektseite finden:

https://pypi.org/project/ti/